Was ist Trockeneis?

Trockeneispellets

Trockeneis wird hergestellt, indem flüssiges Kohlendioxid auf Atmosphärendruck entspannt wird und anschließend der entstandene tiefkalte Kohlendioxidschnee unter hohem Druck zu so genannten „Pellets“ gepresst wird.

Trockeneis ist Kohlendioxid in fester Form. Es hat eine Temperatur von -78,6°C und eine Kühlkapazität, die ca. doppelt so hoch ist als die von Wassereis. Ein weiterer enormer Vorteil gegenüber Wassereis ist, dass es bei Erwärmung direkt vom festen in den gasförmigen Zustand übergeht und somit kein „Schmelzwasser“ hinterlässt. Trockeneis bzw. festes Kohlendioxid ist geschmacksfrei, geruchlos, nicht brennbar, ungiftig und lässt sich somit auch im Lebensmittelbereich problemlos einsetzen.

Unsere Trockeneis-Pellets werden auftragsbezogen produziert und nur frisch zum Trockeneisstrahlen eingesetzt. Das ist vor allen im Hinblick auf die Reinigungsleistung und Oberflächenfeuchtigkeit von großer Bedeutung.